IT

Ausbildung als Fachinformatiker/-in Systemintegration (w/m/d) ab September 2020

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind das größte deutsche Nahverkehrsunternehmen. Rund 14.700 Beschäftigte ermöglichen es, dass jährlich mehr als 1 Milliarde Fahrgäste schnell und sicher an ihr Ziel gelangen. Gemeinsam bewegen wir Berlin und das rund um die Uhr. So vielseitig wie die Metropole selbst ist auch unsere Ausbildung.
Wir bilden in 12 spannenden Ausbildungsberufen und verschiedenen Dualen Studiengängen aus und freuen uns, wenn du künftig bei uns durchstartest.

Was sind deine Aufgaben?

Als angehende/r Fachinformatiker/-in Systemintegration wirst du Expertin/Experte für unsere Netzwerke und konfigurierst z.B. Router.

Weitere Aufgaben:

− Analysieren, Planen und Realisieren von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen (z.B. für Internettelefonie und Videostreaming)
− Beheben von Störungen durch den Einsatz von Diagnosesystemen und sicherstellen, dass WLAN und Mobilfunk reibungslos funktionieren
− Als Ansprechpartner/in für unsere IT-Systeme Kollegen/innen z.B. beim Einrichten von Laptops beraten
− Bei IT-Projekten unterstützen

Was bringst du mit?

− Bis zum Ausbildungsstart hast du mindestens deine erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) in der Tasche.
− Computer und Technik sind total dein Ding.
− Du hast Lust auf Programmieren.
− Du besitzt handwerkliches Geschick.
− Mathe, Physik und Englisch bereiten dir keine Schwierigkeiten.
− Du stehst auf Teamwork.
− Komplexe und logische Zusammenhänge erkennst du schnell.

 

Was erwartet dich?

− Eine abwechslungsreiche 3-jährige Ausbildung in Berlin, die du mit guten Leistungen verkürzen kannst
− Sicherer Ausbildungsplatz mit attraktiver Vergütung, Weihnachtsgeld und persönlichem Fahrausweis
− 28 Urlaubstage
− Übernahme für mindestens ein Jahr und einen Tag- bei sehr guten Leistungen übernehmen wir dich sogar unbefristet
− Möglichkeit einer Teilzeitausbildung


Deine Bewerbung - so geht´s!

Bewirb dich direkt online über die Stellenausschreibung mit den folgenden Unterlagen:
- Lebenslauf, der Infos zum (voraussichtlichen) höchsten Schulabschluss enthält
- Letztes Schulzeugnis und ggf. Abschlusszeugnis
- Falls du schon mal ein Praktikum oder Ähnliches gemacht hast, schick uns gerne eine Kopie des Praktikumszeugnisses
 

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach TVAöD-BBiG.
Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Bewirb dich jetzt über unser Onlineformular unter der Ausschreibungsnummer 3277 bis zum 30.11.2019.