Anna

Tunnelblick ausgeschlossen.

Mit dem BVG-Werkstudentenprogramm blickst du hinter die Kulissen Berlins.

Als Werkstudent/in bei der BVG verbindest du frühzeitig Theorie und Praxis, bekommst einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen Berlins, kannst Kontakte knüpfen und damit auch noch dein Studium finanzieren. 

Als Werkstudent/in bei der BVG …

… bist du von Anfang an ein fester Bestandteil des Teams und kannst erste berufliche Erfahrungen sammeln. Dabei arbeitest du regelmäßig bis zu 20 Stunden pro Woche in einem für dein Studium relevanten Fachbereich. 

Wie sind Vergütung und Urlaub geregelt?

Für unsere Werkstudierenden gelten die bei der BVG gültigen Tarifverträge (TV-N Berlin) und weiteren Regularien.  

Zwei Möglichkeiten, als Werkstudent/in bei der BVG einzusteigen:

  1. Bewerbung auf ausgeschriebene Stelle: Du schaust auf unserer Jobbörse nach vakanten Stellen und bewirbst dich direkt online darauf. Sollten aktuell keine ausgeschrieben sein, dann nehmen wir gerne deine Initiativbewerbung entgegen.
  2. Initiativbewerbung: Du bewirbst dich initiativ per E-Mail und gibst deinen gewünschten Einsatzbereich an. Wir schauen dann, ob wir dir etwas Passendes anbieten können.

Klingt passend?

Dann bewirb dich mit folgenden Unterlagen, zusammengefügt in einer PDF-Datei:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse, aktueller Notenspiegel der Hochschule
  • Immatrikulationsbescheinigung


Kontakt für Fragen und Initiativbewerbung
Nina Wehner 
Abteilung Personalrecruiting
Telefon: 030 256 - 28583
E-Mail: Nina.Wehner@bvg.de

Wir wünschen dir viel Erfolg!