Kaufmännische Berufe

Datenschutzkoordinatorin / Datenschutzkoordinator für den Personalbereich (w/m/d)

Jetzt bewerben

Wir suchen für den Vorstandsstab Datenschutz eine*n Mitarbeiter*in. Unbefristet in Vollzeit (38 Stunden) oder Teilzeit, Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TV-N Berlin (3.834,57 € - 4.203,70 €, je nach Berufserfahrung). Arbeitsort: Wilhelmine-Gemberg-Weg 5-7, 10179 Berlin.

 

Das wirst du an uns lieben

Wir sind der Herzschlag Berlins! Wir denken heute die Mobilität von morgen und gestalten gemeinsam mit dir unsere Hauptstadt nachhaltig. Für Mensch und Klima, mit Herz und Verstand.

•    zukunftssicherer Arbeitsplatz 
•    Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten mit Freizeitausgleich, mtl. bis zu 10 Tage mobil arbeiten)
•    28 Tage Urlaub (steigend mit Betriebszugehörigkeit) + 24.12. frei
•    1.900 € Weihnachtsgeld pro Jahr und 600 € im Jahr 2024 für unser Gesundheitsportal (u.a. Sportkurse, Massagen)
•    persönlicher Fahrausweis
•    betriebliche Altersvorsorge (VBL)
 

 

Deine Aufgaben

Der Vorstandsstab Datenschutz verantwortet die Gewährleistung des Datenschutzes im BVG-Konzern. Dazu gehören im Wesentlichen der Aufbau und die Umsetzung eines Datenschutzmanagementsystems, die Entwicklung und Nachverfolgung von Datenschutzprozessen, die Sicherstellung von Betroffenenrechten und die Datenschutzberatung in vielen spannenden Projekten. Als Querschnittsabteilung agiert der Stab als Schnittstelle zu den Fachbereichen, den weiteren Stabsabteilungen und den Vorstandsstäben.
 

Deine Aufgaben im Detail:
•    Du bist ein*e wichtige*r Sparringpartner*in für alle Beschäftigten und Führungskräfte des Personalbereichs und agierst als wertvolle*r Berater*in, Entscheidungsvorbereiter*in und Kommunikationstalent bei allen relevanten Datenschutzthemen
•    Du unterstützt maßgeblich bei der Konzeption, Organisation und Durchführung von Schulungen zum Datenschutz und begleitest die regelmäßig stattfindenden Treffen der Datenschutzfachkräfte beim Vorstandsstab Datenschutz
•    Du übernimmst die Schnittstellenfunktion zwischen dem Personalbereich, dem Vorstandsstab Datenschutz sowie den Datenschutzkoordinator*innen weiterer Bereiche, identifizierst proaktiv datenschutzrelevante Themen und potenzielle Risiken und berätst den Personalbereich mit deiner fachkundigen Einschätzung verantwortungsvoll, lösungs- und kundenorientiert bei der Ableitung geeigneter Maßnahmen
•    Du sorgst für einen reibungslosen Informationsaustausch und bist verantwortlich für die Planung, Einführung und Umsetzung von digitalen Personalstrategien und -konzepten
•    Du erarbeitest konkrete Konzepte, die eine rechtssichere und praktikable Lösung zur Einhaltung sämtlicher datenschutzrelevanten Bestimmungen bedeuten und begleitest den Bereich bei der Realisierung dieser Konzepte
•    Neben der datenschutzrechtlichen Beratung zu konkreten Fragestellungen erarbeitest du Entscheidungsvorlagen zur Optimierung der Prozesse und Arbeitsabläufe unter dem Aspekt des Datenschutzes
 

Dein Profil

•    Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen auf den Gebieten Personal- oder Prozessmanagement, bzw. Digitalisierung, die du dir im Rahmen eines entsprechenden Studiums der Betriebswirtschaft oder einer entsprechenden kaufmännischen Ausbildung oder auch im Rahmen der Ausübung entsprechender Tätigkeiten angeeignet hast
 

Zusätzlich freuen wir uns über

•    idealerweise einschlägige Berufserfahrung im Bereich Datenschutz oder Erfahrungen im IT- bzw. Personalumfeld 
•    hohe Affinität zu Personalthemen, idealerweise auch in Verbindung mit IT-Prozessen und -Technologien im Personalbereich bzw. das Interesse und Engagement, dir dein benötigtes Wissen und Verständnis schnell und effektiv anzueignen
•    grundlegende Kenntnisse zu den datenschutzrechtlichen Gesetzen und Verordnungen (EU-DSGVO, BDSG, BlnDSG und BerlBG) sowie das Verständnis diese adressatengerecht auf den betrieblichen Kontext zu übertragen
•    hohe Auffassungsgabe mit lösungsorientierter und eigenverantwortlicher proaktiver Arbeitsweise sowie „Hands on“-Mentalität und ein hohes Maß an Organisationstalent, Diskretion, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
•    sehr gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache (mindestens Sprachniveau C1, weitere fachspezifische Englischkenntnisse sind von Vorteil) 
 

 

Steig ein…

und werde Teil unserer großen und bunten BVG. Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 03.06.2024 unter der Ausschreibungsnummer 8074-EX. Du hast Fragen? Dann melde dich einfach bei deiner Ansprechperson aus dem Recruiting-Team.

Die Mischung macht’s - Vielfalt für den gemeinsamen Erfolg! 15.830 Kolleg*innen aus 81 Nationen in 240 Berufen haben sich bereits für uns entschieden. Wir begeistern uns für unterschiedliche Menschen – unabhängig von Religion und Weltanschauung, Alter, sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, ethnischer Herkunft und Nationalität sowie Geschlecht und geschlechtlicher Identität. Die Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen unterstützen wir aktiv. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund/-geschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Deine Zukunft – deine BVG! 

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.