Ingenieurwesen

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für die Umsetzung eines automatisierten Zugbeeinflussungssystems (CBTC)

Jetzt bewerben

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen 728,5 Millionen Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.700 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen? Wir suchen für das Sachgebiet Zugsicherungsanlagen U-Bahn, eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (w/m/d).

Das Sachgebiet Zugsicherungsanlagen U-Bahn ist für die Instandhaltung, die Erweiterung und den Neubau von Zugsicherungs- sowie Betriebsleitanlagen zuständig. Neben der kontinuierlichen Erneuerung konventioneller Stellwerkstechnik mit ortsfesten Signalen, wird gegenwärtig die Umsetzung einer CBTC-Lösung auf den Linien U5 und U8 vorbereitet.

Deine Aufgaben

In dieser Position verantwortest du die Lösung hoch komplexer technischer Aufgaben im Rahmen der CBTC-basierten Zugsicherungslogik. Dabei werden aufwändige Migrationsmodell entwickelt, um den Wechsel vom fixed-block-System in ein moving-block-System zu gewährleisten. Durch die neuartige RBC-Kommunikation ist eine detaillierte Projektbegleitung in Bezug auf Fehleroffenbarung, Verfügbarkeit und Sicherheit erforderlich.

Deine Aufgaben im Detail:
- Du verantwortest die Steuerung, Koordinierung und Überwachung aller Baumaßnahmen auf fach- und sachgerechte Ausführung.
- Du erstellst Planungsunterlagen unter fachlichen und finanzplanerischen Gesichtspunkten.
- Du verhandelst mit externen Auftragnehmern über technische und wirtschaftliche Belange.
- Du übernimmst die Aufstellung technischer Anweisungen für Arbeiten an CBTC-Anlagen.
- Du führst Projektleiteraufgaben gemäß SAP R/3 durch, einschließlich der Erstellung von Aufmaßen und Rechnungslegungen und du übernimmst die technischen Abnahmeprüfungen sowie die Übergabe der Anlagen an den Betrieb.

Deine Qualifikation

Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Verkehrssicherungstechnik oder Verkehrstelematik.

Darüber hinaus verfügst du über umfassende Kenntnisse der relevanten Gesetze, Normen und technischen Regelwerke (z. B. BOStrab, Europäische- und DIN-Normen, VDV- und VDE-Richtlinien) sowie über Erfahrungen im Bereich Arbeits- und Umweltschutz.

Die Tauglichkeit gemäß BOStrab für Tätigkeiten im Gleisbereich ist eine weitere zwingende Voraussetzung.

Du überzeugst durch strategisches Denken, einem guten Urteilsvermögen und Entscheidungsfreude, Teamarbeit, Flexibilität und Engagement sind für dich ebenso selbstverständlich wie eine qualitäts- und zielorientierte Arbeitsweise.

Solltest du das hier geforderte abgeschlossene Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Verkehrsingenieurwesen oder Nachrichtentechnik nicht vorweisen können, kann nach einem tarifvertraglich festgelegten Zeitraum (Anlage 1 zum TV-N Berlin) eine sogenannte Feststellung der Gleichwertigkeit mit diesem Abschluss erfolgen. In der Zwischenzeit wirst du in der nächstniedrigeren Entgeltgruppe - ausgehend von der tariflichen Einordnung der hier ausgeschriebenen Stelle - eingruppiert. Bei Feststellung der Gleichwertigkeit wirst du entsprechend dieser Stelle eingruppiert.    

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 31.10.2021 unter der Ausschreibungsnummer 5092-EX.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.