IT

Koordinatorin / Koordinator (w/m/d) für IT-Sicherheit- und Datenschutz

Jetzt bewerben

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen 715,0 Millionen Fahrgäste im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.800 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen? Wir suchen für die Abteilung Betriebs- und Verkehrstechnik U-Bahn eine*n Mitarbeiter*in.

Über 500 Millionen Fahrgäste pro Jahr sind mit den U-Bahnen der BVG unterwegs. Mobilitätsbedürfnisse wandeln sich, Fahrgastzahlen steigen und die BVG versteht sich als Partner Berlins für die Verkehrswende. In der Abteilung Betriebs- und Verkehrstechnik werden Strategien entwickelt und Projekte umgesetzt, die die Zukunft der Berliner U-Bahn sichern insbesondere im Hinblick auf die Modernisierung von U-Bahn-Anlagen und U-Bahn-Fahrzeugen. Ziel ist es, die U-Bahn als attraktives Verkehrsmittel weiterzuentwickeln in einer wachsenden Stadt.

Deine Aufgaben

In der Position verantwortest du selbstständig und eigenverantwortlich die IT- und Datenschutzkoordination im Bereich U-Bahn. Deine Aufgaben im Detail: 

- Bearbeitung aller für den Bereich U-Bahn relevanten Aufgaben in Bezug auf die Planung und den Einsatz von IT-Systemen/ Software in Abstimmung mit der IT-Abteilung
- Durchführung von Problemanalysen und -beschreibungen zur Entscheidungsfindung für die Einführung neuer IT-Systeme/ Software bzw. Veränderungen bestehender IT-Systeme/ Software sowie die Erarbeitung von Anforderungsdefinitionen, Soll-Konzepten und Ist-Vorgaben für die Weiterentwicklung und Optimierung der implementierten IT-Systeme/ Software (z. B. IPW)
- Betreuung von IT-Anwendungen, Bearbeitung von Anträgen für Zugriffsberechtigungen und ggf. Schulung der Anwender*innen sowie die Pflege der Benutzerstammsätze
- Umsetzung der Anforderungen und Richtlinien nach datenschutzrechtlichen Vorgaben gemäß DSGVO und der zentralen Datenschutzabteilung
- Koordination der Datenschutzanforderungen im Bereich U-Bahn und Überprüfung der Einhaltung innerhalb der Abteilungen (Prüfung und Dokumentation datenschutzrechtlicher Sachverhalte und Anfragen im Rahmen des Verfahrensverzeichnisses) sowie die Koordination der im Rahmen des IT-SiG erforderlichen Aufgaben
- Prüfung von IT-Projekten auf Datensicherheit sowie Integrationsfähigkeit

Deine Qualifikation

Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen (Wirtschafts-) Informatik, Informations- und Kommunikationstechnik bzw. Technische/Angewandte Informatik oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse aufgrund mehrjähriger Berufserfahrung. Darüber hinaus verfügst du über:

- Erfahrungen mit der Umsetzung von Softwareweiterentwicklungen, von Prozessen und Softwareanwendungen idealerweise IPW
- solides Know-how in der IT-Anforderungsanalyse
- erste Erfahrungen in der Durchführung von IT-Projekten
- gute Kenntnisse der einschlägigen Normen wie der ISO 9000 sowie der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz
- Interesse an technischen Herausforderungen und neuen Technologien
- sehr gute Deutsch- und sichere fachbezogene Englischkenntnisse

Außerdem zeichnest du dich durch die Fähigkeit zur aktiven technischen Unterstützung, Kundenorientierung, ein ausgeprägtes Urteilsvermögen sowie gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten aus. Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Kommunikationsvermögen sowie eine zielorientierte Arbeitsweise runden Dein Profil ab.

Solltest du das hier geforderte abgeschlossene Studium nicht vorweisen können, wirst du zunächst in der nächstniedrigeren Entgeltgruppe - ausgehend von der tariflichen Einordnung der hier ausgeschriebenen Stelle - eingruppiert. Bei Feststellung der Gleichwertigkeit deiner Fähigkeiten und Kenntnisse wirst du dann entsprechend dieser Stelle eingruppiert.

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers. Teilzeitarbeit ist möglich.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 14.10.2022 unter der Ausschreibungsnummer 6056-EX.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.