Ingenieurwesen

Leiterin / Leiter Sachgebiet Betriebs- und Verkehrstechnik U-Bahn (w/m/d)

Jetzt bewerben

Wir suchen für das Sachgebiet Betriebs- und Verkehrstechnik U-Bahn eine Führungspersönlichkeit. Unbefristet in Vollzeit (38 Stunden) oder Teilzeit, Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-N Berlin (4.923,36 € - 5471,65 €, je nach Berufserfahrung), Arbeitsort: Holzmarktstraße 15-17,10179 Berlin

Das wirst du an uns lieben

Wir sind der Herzschlag Berlins! Wir denken heute die Mobilität von morgen und gestalten gemeinsam mit dir unsere Hauptstadt nachhaltig. Für Mensch und Klima, mit Herz und Verstand.

•    Zukunftssicherer Arbeitsplatz 
•    Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten mit Freizeitausgleich, mobil arbeiten möglich)
•    28 Tage Urlaub (steigend mit Betriebszugehörigkeit) +24.12. frei
•    1.900 € Weihnachtsgeld und 600 € pro Jahr für unser Gesundheitsportal (u.a. Sportkurse, Massagen)
•    Persönlicher Fahrausweis
•    Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

 

Deine Aufgaben

Du übernimmst die Leitung des Sachgebietes Betriebs- und Verkehrstechnik der Berliner U-Bahn und bist in dieser Position verantwortlich für die Erarbeitung, Weiterführung, Optimierung und Umsetzung von Strategien und technischen Schwerpunkten zur Weiterentwicklung der Berliner U-Bahn. In diesem Kontext schaffst du bestmögliche Rahmenbedingungen für die Zukunftsfähigkeit der Berliner U-Bahn und leistest so einen entscheidenden Beitrag zur Mobilität in der Hauptstadt. 

•    Du leitest ein Team von derzeit 12 Ingenieur*innen und sorgst dafür, dass sie ihren Fähigkeiten und Qualifikationen entsprechend bestmöglich eingesetzt, weiterentwickelt und gefördert werden
•    Gemeinsam mit deinem Team bist du für die Planung, Steuerung, Koordinierung und Durchführung komplexer, systemübergreifender Projekte für die U-Bahn zuständig und entwickelst das ganzheitliche System U-Bahn
auch in Hinblick auf CBTC und Digitalisierungsprozesse weiter
•    Du analysierst die Leistungsfähigkeit des U-Bahnsystems, erarbeitest ggf. Maßnahmen zur Optimierung z.B. durch die Planung von Stellwerken oder Sicherheitskonzepten, bist für die Implementierung, Prüfung, Abnahme und Erprobung der jeweiligen technischen Systeme verantwortlich und behältst dabei auch die Wirtschaftlichkeit aller Maßnahmen im Blick
•    Du bestimmst und begleitest mit deinem Team maßgeblich den wichtigen Prozess der Digitalisierung im gesamten Bereich U-Bahn und bist für die Themen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes zuständig
•    Die Interessen des Bereiches U-Bahn vertrittst du in diversen Arbeitsgruppen innerhalb der BVG, gegenüber verschiedenen Stakeholdern und dem Senat 

 

Dein Profil

•    abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium* (Master oder Diplom Universität) der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen und umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet Verkehrsplanung, Verkehrsinvestitionen oder Betriebs- und Verkehrstechnik, alternativ: gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse basierend auf deiner mehrjährigen Berufserfahrung
•    fundiertes Wissen zu relevanten Normen, Gesetzen und Verordnungen (z. B. BOStrab, VDV-Richtlinien) und einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
•    sehr gute Deutschkenntnisse (mind. Sprachniveau C1) in Wort und Schrift

Zusätzlich freuen wir uns über
•    ausgeprägte Führungskompetenzen mit einem wertschätzenden und motivierenden Führungsstil
•    Kenntnisse im Stakeholdermanagement, Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsstärke
•    gutes Urteilsvermögen, analytische Fähigkeiten wie auch eine ergebnisorientierte Denkweise 

Dir fehlt der Studienabschluss? Bewirb dich trotzdem. Gerne klären wir in einem persönlichen Gespräch, was das für deine Eingruppierung im TV-N bedeutet.

Steig ein…
und werde Teil unserer großen und bunten BVG. Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 04.03.2024 unter der Ausschreibungsnummer 7701-EX. Du hast Fragen? Dann melde dich einfach bei deiner Ansprechperson aus dem Recruiting-Team.

Die Mischung macht’s - Vielfalt für den gemeinsamen Erfolg! 15.830 Kolleg*innen aus 81 Nationen in 240 Berufen haben sich bereits für uns entschieden. Wir begeistern uns für unterschiedliche Menschen – unabhängig von Religion und Weltanschauung, Alter, sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, ethnischer Herkunft und Nationalität sowie Geschlecht und geschlechtlicher Identität. Die Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen unterstützen wir aktiv. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund/-geschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Deine Zukunft – deine BVG!