Kaufmännische Berufe

Mitarbeiterin / Mitarbeiter Finanzierung mit Schwerpunkt Fördermittel (w/m/d)

Jetzt bewerben

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen 715,0 Millionen Fahrgäste im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.800 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen?  Wir suchen für den Bereichsstab Alternative Finanzierung eine*n Mitarbeiter*in.

Der Bereichsstab Alternative Finanzierung ist für die Realisierung, Steuerung und Abrechnung von Zuwendungen und Komplementärmitteln zur Investitionsfinanzierung zuständig.
 

Deine Aufgaben

In deiner Funktion bist du verantwortlich für die Generierung, Anbahnung, Koordination, Durchführung und Abrechnung von sonderfinanzierten Vorhaben innerhalb der BVG mit dem Schwerpunkt auf EU-Fördermittel. Deine Aufgaben im Detail:

- Du übernimmst die Sondierung der nationalen sowie europäischen Fördermöglichkeiten im Abgleich mit der Planung der BVG AöR. Hierfür analysierst du die direkt bei den Institutionen der EU zu beantragenden Fördermitteln bzw. Mittel, für die - seitens der EU - ein Rahmenprogramm vorgegeben ist.
- Darauf aufbauend erarbeitest du wissenschaftlich fundierte Anträge, die zum Teil sehr umfangreich sind.
- Zusammen mit den Verantwortlichen der zuständigen nationalen sowie europäischen Institutionen erörterst du die Fördermöglichkeiten und übernimmst die Verantwortung für die Koordination und Kommunikation der sonder-finanzierten Vorhaben im Auftrag der BVG.
- Du koordinierst die Förderungen aus Zuwendungen durch das Land Berlin, den Bund und die EU, analysierst die Vielfältigkeit der Fördermöglichkeiten und stellst daraus geeignete Förderprogramme zusammen.
- Gemeinsam mit den Bereichen der BVG AöR koordinierst du die Programme, berätst zu Fragen der Förderfähigkeit von Maßnahmen und wirkst maßgeblich bei der Generierung von Maßnahmengruppen zur Erstellung von Rahmen-anträgen mit.
- Des Weiteren holst du juristische Gutachten ein, die die wirtschaftlichen und sonstigen betrieblichen Risiken bewerten. Du erarbeitest Stellungnahmen zu Vorstands- und Aufsichtsratsvorlagen und erarbeitest in dem Zusammenhang die zu treffenden Entscheidungen.
- Du bist verantwortliche Ansprechperson bei Prüfungen durch den Rechnungshof (Europäischer, Bund oder Land) und bearbeitest externe Anfragen (bspw. Haushaltsausschuss SenStadt).
 

Deine Qualifikation

Du verfügst über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Diplom Universität bzw. Master) in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Controlling, Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Finanzen oder einer vergleichbaren Studien-richtung mit gleichwertigen Kenntnissen und Fähigkeiten und bringst langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen mit. 

- Du verfügst über mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position und bist versiert im Umgang mit SAP BW und PS.
- Du empfindest eine starke Affinität zu verkehrspolitischen Themen und kannst dich für den ÖPNV begeistern.
- Du denkst über den Tellerrand hinaus und hast Freude daran, komplexe Themen strategisch und konzeptionell zu erfassen sowie federführend zu gestalten.
- Du besitzt eine hervorragende Problemanalyse, trägst proaktiv zur Lösungsfindung bei und hast Spaß daran, bestehende Strukturen kritisch zu hinterfragen und neu zu denken.  
- Du bist eine kommunikative Persönlichkeit, die selbstbewusst und professionell gegenüber unterschiedlichsten Stakeholdern auf allen Hierarchieebenen auftritt.

Solltest du das hier geforderte abgeschlossene wissenschaftliche Studium (Diplom Universität bzw. Master) in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Controlling, Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Finanzen oder einer vergleich-baren Studienrichtung nicht vorweisen können, kann nach einem tarifvertraglich festgelegten Zeitraum (Anlage 1 zum  TV-N Berlin) eine sogenannte Feststellung der Gleichwertigkeit mit diesem Abschluss erfolgen. In der Zwischenzeit wirst du in der nächstniedrigeren Entgeltgruppe - ausgehend von der tariflichen Einordnung der hier ausgeschriebenen Stelle - eingruppiert. Bei Feststellung der Gleichwertigkeit wirst du dann entsprechend der ausgeschriebenen Stelle eingruppiert.
 

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers. Teilzeitarbeit ist möglich.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 18.08.2022 unter der Ausschreibungsnummer 5981-EX.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.