IT

Planungsingenieurin / Planungsingenieur (w/m/d) für Videoanlagen

Jetzt bewerben

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen 728,5 Millionen Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.700 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen? Wir suchen für den Bereich Informations- und Kommunikationsanlagen und Vertriebshardware, eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (w/m/d).
Im Sachgebiet Technische Planung und Ausführung sind wir für die anforderungsgerechte Bereitstellung der passiven ITK-Infrastruktur sowie für die Anlagen der Kommunikationstechnik in der BVG verantwortlich. Hierzu gehören auch Videoanlagen für den Objektschutz sowie für betriebliche Anforderungen.

Deine Aufgaben

In dieser Position hast du die strategische und planerische Verantwortung für die eingesetzten komplexen Video-Systeme unter Berücksichtigung des Lifecycles und unter Gewährleistung der Produktqualität. Deine Aufgaben im Detail:

- Du verantwortest die vollständige Anlagenperipherie, die passive Infrastruktur, die Energieversorgung und die mechanischen Komponenten.
- Des Weiteren erstellst du die Aktualisierung der Prozess- und Schnittstellenbeschreibungen sowie technischer Musterlösungen für Bereitstellung und Betrieb der Systeme.
- Die Verantwortung für die Planung, Koordinierung und Umsetzung von Neubau, Austausch- und Ausbaumaßnahmen, einschließlich Erstellung der notwendigen technischen Unterlagen gehört ebenfalls zu deinem Aufgabenbereich.
- Du führst die Beschaffungs- und Abrechnungsvorgänge durch.
- Darüber hinaus erarbeitest du Ausschreibungen mit einem hohen Maß an System- und anlagenübergreifenden Inhalten.

Deine Qualifikation

Du verfügst über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Kommunikationstechnik, Informatik oder Nachrichtentechnik oder besitzt gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse aufgrund mehrjähriger Berufserfahrung. Darüber hinaus verfügst du über:

- profunde Kenntnisse in der technischen Konzeption und Fachplanung von Videoanlagen (IP und analog), auch im öffentlichen Raum, sowie nachweisbare Erfahrungen in der Abwicklung komplexer Projekte
- umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet vernetzter IT-Systeme, IT-Infrastruktur und Anpassung vorhandener Systeme bzw. Anlagen an betriebsnotwendige Änderungen
- Know-how in den einschlägigen Vorschriften wie DIN und VDE sowie Verständnis für die baulichen und konstruktiven Rahmenbedingungen
- umfangreiche Erfahrungen bzgl. Ausschreibung und Abwicklung von Leistungen nach HOAI, VOB und VOL sowie Kenntnisse bezüglich des Datenschutzes in Bezug auf den Betrieb von Videoanlagen
- wünschenswert sind Kenntnisse der BOStrab
- sehr gute Deutsch- und sichere fachbezogene Englischkenntnisse

Zudem zeichnest du dich durch lösungsorientierte Arbeitsweise und Selbständigkeit aus. Interesse und Bereitschaft, technische Weiterentwicklungen zu verfolgen und betrieblich umzusetzen, runden dein Profil ab.

Solltest du das hier geforderte abgeschlossene wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Kommunikationstechnik, Informatik oder Nachrichtentechnik nicht vorweisen können, kann nach einem tarifvertraglich festgelegten Zeitraum (Anlage 1 zum TV-N Berlin) eine sogenannte Feststellung der Gleichwertigkeit mit diesem Abschluss erfolgen. In der Zwischenzeit wirst du in der nächstniedrigeren Entgeltgruppe - ausgehend von der tariflichen Einordnung der hier ausgeschriebenen Stelle - eingruppiert. Bei Feststellung der Gleichwertigkeit wirst du dann entsprechend der ausgeschriebenen Stelle eingruppiert.

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers. Teilzeitarbeit ist möglich.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 22.09.2021 unter der Ausschreibungsnummer 4938-EX.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.