Ingenieurwesen

Projektingenieurin / Projektingenieur (w/m/d) für die Neubaustrecken Straßenbahn

Jetzt bewerben

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen über eine Milliarde Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.300 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen? Wir suchen für das Sachgebiet Projektmanagement Neubaustrecken Straßenbahn, eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (w/m/d).

Das Sachgebiet Neubaustrecken Straßenbahn befasst sich mit der Steuerung, Planung und Bauleitung von großen Gleisbauvorhaben. Diesbezüglich veranlasst und begleitet das Sachgebiet alle Planungsphasen nach HOAI sowie die Umsetzung von Neubauvorhaben unter Einbeziehung Dritter und in Abstimmung mit Verwaltungen im öffentlichen Straßenland.

Deine Aufgaben

Du bist verantwortlich für die Planung der „Neubaustrecken Straßenbahn“ unter Wahrung der terminlichen, wirtschaftlichen und technischen Belange und übernimmst die übergreifende Koordinierung des Projektablaufes mit den beteiligten Bereichen und Verwaltungen.

Deine Aufgaben im Detail:
- Du verantwortest die Beantragung von Planungsmitteln sowie deren kostenmäßige Überwachung.
- Du erstellst Leistungsverzeichnisse für komplexe innerstädtische Planungs- und Bauvorhaben der Straßenbahn und wirkst bei der Vergabe und späteren Abrechnung mit. 
- Du steuerst die Planungsleistungen aus und sorgst dafür, dass u. a. Zuarbeiten anderer Gewerke sowie Auftragnehmer termingerecht erfolgen und führst Kollisions- sowie Qualitätsprüfungen entsprechend dem geltenden technischen Regelwerk durch.
- Du bist in der Lage einzelne Planungen in Eigenleistung erbringen zu können.
- Bei der Inbetriebnahme von Anlagen wirkst du bei der Bestandsdokumentation mit.

Deine Qualifikation

Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Verkehrswegebau.
Darüber hinaus verfügst du über umfassende Kenntnisse der relevanten Gesetze, Normen und technischen Regelwerke (z. B. BOStrab, HOAI, VOB Richtlinien und Trassierungsrichtlinien des VDV). Du bist sicher im Umgang mit Softwareanwendungen (z. B. ProVI, AutoCAD). Dazu verfügst du über verhandlungssichere Deutschkenntnisse.

Die Tauglichkeit gemäß BOStrab für Tätigkeiten im Gleisbereich ist eine weitere zwingende Voraussetzung.

Du überzeugst durch analytisches Denken, einem guten Urteilsvermögen und Entscheidungsfreude. Teamarbeit, Flexibilität und Engagement sind für dich ebenso selbstverständlich wie eine qualitäts- und zielorientierte Arbeitsweise.

Solltest du das hier geforderte abgeschlossene Studium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Verkehrswegebau nicht vorweisen können, kann nach einem tarifvertraglich festgelegten Zeitraum (Anlage 1 zum TV-N Berlin) eine sogenannte Feststellung der Gleichwertigkeit mit diesem Abschluss erfolgen. In der Zwischenzeit wirst du in der nächstniedrigeren Entgeltgruppe - ausgehend von der tariflichen Einordnung der hier ausgeschriebenen Stelle - eingruppiert. Bei Feststellung der Gleichwertigkeit wirst du dann entsprechend der ausgeschriebenen Stelle eingruppiert.

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 27.07.2021 unter der Ausschreibungsnummer 4815-EX.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.