Kaufmännische Berufe

Referentin / Referent Landespolitik in der Stabsabteilung Unternehmenskommunikation (w/m/d)

Jetzt bewerben

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen 728,5 Millionen Fahrgäste im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.700 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen?  Wir suchen für die Stabsabteilung Unternehmenskommunikation eine*n Mitarbeiter*in (w/m/d).

Das Team Politik ist innerhalb der Stabsabteilung Unternehmenskommunikation für die Abstimmung und Umsetzung der geschäftsübergreifenden Gesamtstrategie der BVG sowie die politische Kontaktarbeit und die Organisation der internen Gremien verantwortlich.
 

Deine Aufgaben

Als Mitarbeiter*in (w/m/d) im Team Politik bist du Ansprechperson der BVG für die politische Vertretung und Organisationen auf Landesebene. Deine Aufgaben im Detail:

- Du besetzt die Schnittstelle zwischen BVG und den öffentlichen Verwaltungen, dem Berliner Abgeordnetenhaus, Interessenvertretern und öffentlichen Einrichtungen (z. B. Parteien, Stiftungen, Initiativen).
- Du nimmst an Ausschusssitzungen des Abgeordnetenhauses teil und stellst die gegenseitige Informationsbereitstellung sicher.
- Du übernimmst die eigenständige Beantwortung von Anfragen von öffentlichen Verwaltungen, politischen Akteuren, Verbänden und Einrichtungen.
- Du organisierst politische Veranstaltungen und Termine und führst diese eigenständig durch.
- Du analysierst für die BVG relevante politische Entwicklungen und bereitest diese für den Vorstand auf.
- Du vermittelst Positionen und Anliegen der Berliner Landespolitik in das Unternehmen und unterstützt bei der Koordination nach innen wie außen.

Deine Qualifikation

Du verfügst über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master oder Diplom Universität) der Fachrichtung Politik- oder Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre oder Recht. Solltest du nicht den geforderten Abschluss haben, besitzt du gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse basierend auf deiner mehrjährigen Berufserfahrung.

- Du bist sicher in der Anwendung der relevanten Gesetze und Bestimmungen (z.B. MobiG, NVP, AGG, LGG Berlin, SGB IX, PersVG, PBefG).
- Die Arbeit und Kommunikation mit unterschiedlichen Stakeholdern, insbesondere mit politischen Ansprechpersonen ist dir vertraut und du verfügst über ein breites Verständnis für landespolitische Strukturen sowie die Interessen öffentlicher Unternehmen.
- Du hast Freude an der Analyse und Auswertung von politischen Entwicklungen und kannst daraus Handlungsempfehlungen und Kommunikationsstrategien entwickeln.
- Du hast ein großes Interesse an verkehrspolitischen Themen, insbesondere mit Blick auf den ÖPNV.
- Du bist ein Organisationstalent mit ausgeprägter Team- und Kommunikationsfähigkeit, knüpfst gern neue Kontakte und zählst eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise zu deinen Stärken.
- Du verstehst es, deine Mitmenschen von Ideen zu überzeugen.

Du bist dazu bereit, gelegentlich auch an Veranstaltungen außerhalb der regulären Arbeitszeit teilzunehmen.
 

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers. Teilzeitarbeit ist möglich.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 06.07.2022 unter der Ausschreibungsnummer 5716-EX.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.