Ingenieurwesen

Stellvertretung Betriebsleiterin / Betriebsleiter (w/m/d) U-Bahn

Jetzt bewerben

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen 728,5 Millionen Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.700 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen? Wir suchen für das Betriebsleiterbüro U-Bahn zum 01.01.2022 eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (w/m/d).

Das Betriebsleiterbüro bearbeitet für den Betriebsleiter U-Bahn vielfältige Aufgaben zur Gewährleistung des sicheren und ordnungsgemäßen Betriebs der Berliner U-Bahn (gemäß BOStrab).

Über 500 Millionen Fahrgäste pro Jahr sind mit den U-Bahnen der BVG unterwegs. Mobilitätsbedürfnisse wandeln sich, Fahrgastzahlen steigen und die BVG versteht sich als Partner Berlins für die Verkehrswende. Ziel ist es, die U-Bahn als attraktives Verkehrsmittel in einer wachsenden Stadt weiterzuentwickeln. Deshalb plant die BVG die Einführung eines funkbasierten Zugsicherungssystems (CBTC) zur weiteren Automatisierung des U-Bahn-Betriebs, um die Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit der Berliner U-Bahn weiter zu erhöhen. 

Deine Aufgaben

Du bearbeitest betriebssicherheitsrelevante Aufgaben mit dem Schwerpunkt auf Zulassung und Inbetriebnahme von Zugsicherungssystemen im Auftrag des Betriebsleiters. Hierfür nimmst du insbesondere Betriebsleiteraufgaben entsprechend BOStrab §7 Absatz 6 sowie die Vertretung der Interessen des Betriebsleiters wahr.

Deine Aufgaben im Detail:
- Du übernimmst im Team die Themenverantwortung für die Zulassung und Inbetriebnahme des CBTC-Systems.
- Du führst Inbetriebnahmeprozesse nach BOStrab § 62 in enger Zusammenarbeit mit der Technischen Aufsichtsbehörde (TAB) im Rahmen der Implementierung des CBTC-Systems durch.
- Du begutachtest und prüfst technische Unterlagen im Hinblick auf die Betriebssicherheit gemäß BOStrab §60 wie 
z. B. Unterlagen für die Projektierung von Zugsicherungsanlagen, von bau- und elektrotechnischen Anlagen sowie von Fahrzeugen und deren Komponenten und gibst diese frei.
- Du bereitest Unterlagen über Betriebsvorkommnisse zur lückenlosen, gerichtsfesten Dokumentation gegenüber
der Technischen Aufsichtsbehörde auf und du erstellst verbindliche Regelungen für die transparente, nachvollziehbare und gerichtsfesten technische Dokumentationen im Schadfall.

Deine Qualifikation

Neben deinem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master/Diplom) der Fachrichtung Verkehrswesen (Schienenfahrzeugtechnik bzw. Planung und Betrieb) oder Elektrotechnik, bringst du ein umfangreiches Verständnis für den Aufbau von Zugsicherungssystemen mit und verfügst idealerweise bereits über eine Qualifikation als geprüfte Betriebsleiterin/geprüfter Betriebsleiter (w/m/d) (BOStrab).

Darüber hinaus sind dir die relevanten Gesetze, Normen und technischen Regelwerke wie z. B. BOStrab, EN- und DIN-Normen der Schienenfahrzeugtechnik oder VDV-Richtlinien vertraut bzw. bringst du die Bereitschaft mit, dir diese schnellstmöglich anzueignen. Kenntnisse zu Betriebsabläufen der U-Bahn im Allgemeinen sind von Vorteil.

Die Tauglichkeit gemäß BOStrab für Tätigkeiten im Gleisbereich ist eine weitere zwingende Voraussetzung.

Eine ziel- und qualitätsorientierte Arbeitsweise ist für dich selbstverständlich. Dank deines vernetzten Denkens bist du in der Lage, Herausforderungen zu meistern und verfügst über eine ausgeprägte Problemanalysefähigkeit. Engagement und deine Beratungskompetenz runden dein Profil ab.

Sofern eine Qualifikation als Betriebsleiterin/Betriebsleiter (w/m/d) (BOStrab) noch nicht vorliegt, setzen wir die Bereitschaft voraus, innerhalb von 2 Jahren die für diese Stelle notwendige erfolgreiche Prüfung gemäß BOStrab zu absolvieren. Die Anforderungen gemäß der Straßenbahn-Betriebsleiter-Prüfungsverordnung müssen erfüllt sein.

Solltest du das hier geforderte abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulstudium (Master/Diplom) der Fachrichtung  Verkehrswesen (Schienenfahrzeugtechnik bzw. Planung und Betrieb) oder Elektrotechnik nicht vorweisen können, kann nach einem tarifvertraglich festgelegten Zeitraum (Anlage 1 zum TV-N Berlin) eine sogenannte Feststellung der Gleichwertigkeit mit diesem Abschluss erfolgen. In der Zwischenzeit wirst du in der nächstniedrigeren Entgeltgruppe - ausgehend von der tariflichen Einordnung der hier ausgeschriebenen Stelle - eingruppiert. Bei Feststellung der Gleichwertigkeit wirst du dann entsprechend der ausgeschriebenen Stelle eingruppiert.

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers. Teilzeitarbeit ist möglich.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 31.10.2021 unter der Ausschreibungsnummer 5086EX.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.