Ingenieurwesen

Planungsingenieurin/ Planungsinginieur (w/m/d) Schwerpunkt Streckenplanung

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen über eine Milliarde Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 14.660 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen? Wir suchen für den Bereich Straßenbahn im Bereichsstab System- und Netzentwicklung, eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter (w/m/d).

Die BVG plant in den kommenden Jahren den Ausbau der Straßenbahn – und das berlinweit. Das bedeutet neben dem Wachstum auch Veränderungen im Streckennetz, bei den Betriebshöfen, den Fahrzeugen und den Betriebseinrichtungen.

Deine Aufgaben

Zentrale Aufgaben sind die Entwicklung von Strategien, Konzepten sowie praktikablen Lösungen zum Neu- und Ausbau von Straßenbahnstrecken in Berlin.

Deine Aufgaben im Detail:

- Du stimmst Planungen von Strecken, Verknüpfungspunkte und Haltestellen, Haltestellen, (Kunden- und Betriebssicht) in Zusammenarbeit mit den übrigen beteiligten Stellen ab.
- Du prüfst eingehende Unterlagen und Entwürfe der Senatsverwaltung auf die betrieblichen Anforderungen.
- Du vertrittst die Interessen des Bereiches Straßenbahn bei bereichsübergreifenden Themen sowie bei in- und externen Terminen.
- Du bist mitverantwortlich für die Erstellung und Entwicklung von Betriebskonzepten für die Straßenbahn und dessen Fortschreibung.

Deine Qualifikation

Du besitzt ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master/Diplom) der Fachrichtung Verkehrswesen und verfügst bereits über Erfahrungen und Fachwissen in den Bereichen Verkehrsökologie, Verkehrsnachfragemodell, Verkehrsplanung, Planungsgrundsätze, Schienenverkehrssysteme und Projektmanagement.

Eine abgeschlossene Ausbildung als Betriebsleiter BOStrab ist erwünscht, aber keine Bedingung.

Darüber hinaus besitzt Du Kenntnisse über die relevanten gesetzlichen und betrieblichen Verordnungen/Gesetze (z.B. BOStrab, Baurecht, VOL, VOB, HOAI und LHO).

Du bist eine teamorientierte Persönlichkeit und überzeugst durch ein hohes Maß an Problemanalysefähigkeit. Das vernetzte Denken zählt ebenso zu Deinen Stärken wie Deine ergebnisorientierte Arbeitsweise. Du arbeitest sehr gewissenhaft, vertrittst Deine daraus resultierenden qualitativ hochwertigen Arbeitsergebnisse selbstbewusst in Gesprächen und übernimmst hierfür auch gerne die Verantwortung.

Solltest du den hier geforderten Abschluss in der relevanten Fachrichtung Verkehrswesen nicht vorweisen können, kann nach einem tarifvertraglich festgelegten Zeitraum (Anlage 1 zum TV-N Berlin) eine sogenannte Feststellung der Gleichwertigkeit mit diesem Abschluss erfolgen. In der Zwischenzeit wirst Du tarifvertragsgemäß entsprechend Deiner Qualifikation in einer niedrigeren Entgeltgruppe eingruppiert und erhältst eine Zulage zur nächsthöheren Entgeltgruppe. Bei Feststellung der Gleichwertigkeit wirst Du dann entsprechend der ausgeschriebenen Stelle eingruppiert.

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir Ihnen viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers. Teilzeitarbeit ist möglich.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 01.07.2019 mit Angabe deiner Gehaltsvorstellung unter der Ausschreibungsnummer 3148-EX.

Empfehle unser Stellenangebot auch gerne weiter.