Ingenieurwesen

Planungsingenieurin/ Planungsingenieur im Bereich Angebot (w/m/d)

Jetzt bewerben Jetzt bewerben

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen über eine Milliarde Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.300 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Hast du Lust, bei uns einzusteigen. Wir suchen im Bereich Angebot eine engagierte Mitarbeiterin/einen engagierten Mitarbeiter (w/m/d) für das Team Koordination Neubaustrecken.

Der Bereich Angebot arbeitet gemeinsam mit verschiedenen internen Fachbereichen (Angebotsplanung, Betriebs- und Infrastrukturbereichen) und der Senatsverwaltung des Landes Berlin an verkehrlich optimalen und wirtschaftlichen Lösungen, um den heutigen und zukünftigen Mobilitätsbedarf in Berlin sicherzustellen und die Verkehrswende zu gestalten. Hierbei führt das Team Koordination Neubaustrecken mit der Senatsverwaltung die Vorplanung für die vom Land beauftragten Strecken durch und ist in allen anderen Planungsphasen für verkehrs- und angebotsplanerischen Aspekte der Neubauvorhaben verantwortlich.

Deine Aufgaben

In dieser Position bist du für vielfältige, grundsätzliche und konkrete Fragestellungen sowohl der Neubaustrecken-Koordination als auch der allgemeinen Angebots- und Verkehrsplanung sowie Verkehrssystembewertung zuständig. Dabei gestaltest du aktiv die Verkehrswende mit.
- Du entwickelst quartiersbezogene und übergreifende Verkehrskonzepte für U-Bahn, Straßenbahn und Omnibus zur Sicherstellung des aktuellen und zukünftigen Mobilitätsbedarfs.
- Du wirkst an übergeordneten verkehrlichen Planungen und stadtplanerischen Projekten mit verkehrlichem Bezug (Identifizierung, Bewertung und Priorisierung von Infrastrukturprojekten, insb. Neubaustrecken Straßenbahn) mit.
- Du bist federführend für die frühen Planungsphasen (insb. HOAI-LP 1 und 2) zuständig und begleitest die Projekte aus Angebotssicht im weiteren Verlauf (insb. HOAI-LP 3 und 4).
-  Du koordinierst und kommunizierst unternehmensintern über alle Fach- und Managementebenen und bist zudem erster Ansprechpartner für das Land Berlin in den frühen Planungsphasen.

Deine Qualifikation

Du verfügst über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Diplom Universität bzw. Master) einer relevanten Fachrichtung mit Bezug zum Verkehrswesen (z. B. Verkehrsingenieurwesen, Stadt- und Regionalplanung) und bringst umfassende Kenntnisse über den ÖPNV hinsichtlich Angebots- und Infrastrukturplanung sowie Berufserfahrung aus einem Verkehrsunternehmen oder aus anderen Organisationen, die im ÖPNV-Sektor tätig sind (z. B. Verkehrsverbund, -verwaltung, Planungsbüro mit verkehrlichen Bezug) mit.

Darüber hinaus hast du wesentliche Kenntnisse in folgenden Bereichen sammeln können:
- Prozesse der Grundlagenermittlung, Planung und Bewertung von Verkehrsinfrastrukturprojekten sowie weitere Leistungsphasen der HOAI 
- Zusammenarbeit mit Politik, Behörden und Verbänden und sicherer Umgang mit formalen Grundlagen der städtischen Infrastrukturentwicklung sowie den dazugehörigen Prozessen

Neben deinen verhandlungssicheren Deutschkenntnissen zählen deine analytische und strategische Denkweise und lösungsorientierte Arbeitsweise zu deinen Stärken. Du kannst komplexe Sachverhalte entscheidungsfähig aufbereiten sowie präsentieren und bist versiert mit der einschlägigen Standard- und Fachsoftware (MS Project, Visum Analyst). Deine team- und netzwerkorientierte Persönlichkeit sowie ein sicheres Auftreten runden dein Profil ab.

Solltest du das hier geforderte abgeschlossene wissenschaftliche Studium (Diplom Universität bzw. Master) ) einer relevanten Fachrichtung mit Bezug zum Verkehrswesen (z. B. Verkehrsingenieurwesen, Stadt- und Regionalplanung) nicht vorweisen können, kann nach einem tarifvertraglich festgelegten Zeitraum (Anlage 1 zum TV-N Berlin) eine sogenannte Feststellung der Gleichwertigkeit mit diesem Abschluss erfolgen. In der Zwischenzeit wirst du in der nächstniedrigeren Entgeltgruppe - ausgehend von der tariflichen Einordnung der hier ausgeschriebenen Stelle - eingruppiert. Bei Feststellung der Gleichwertigkeit wirst du dann entsprechend der ausgeschriebenen Stelle eingruppiert.

Das bieten wir

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-N Berlin. Darüber hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 14.03.2021 unter der Ausschreibungsnummer 4470-EX.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.