IT

Verantwortliche / Verantwortlicher für IT-Sicherheit in der Leit- und Sicherungstechnik (w/m/d)

Jetzt bewerben

Wir suchen für das Sachgebiet Zugsicherungsanlagen U-Bahn zwei Mitarbeiter*innen. Unbefristet in Vollzeit (38 Stunden) oder Teilzeit, Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TV-N Berlin (4.522,94 € - 4.988,56 €, je nach Berufserfahrung), Arbeitsort: Trebbiner Str. 6, 10963 Berlin.

Das wirst du an uns lieben
Wir sind der Herzschlag Berlins! Wir denken heute die Mobilität von morgen und gestalten gemeinsam mit dir unsere Hauptstadt nachhaltig. Für Mensch und Klima, mit Herz und Verstand.

•    Zukunftssicherer Arbeitsplatz 
•    Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten mit Freizeitausgleich, mtl. 10 Tage mobil arbeiten)
•    28 Tage Urlaub (steigend mit Betriebszugehörigkeit), + 24.12. frei
•    1.900 € Weihnachtsgeld und 600 € pro Jahr für unser Gesundheitsportal (u.a. Sportkurse, Massagen)
•    Persönlicher Fahrausweis
•    Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Deine Aufgaben
Du hast Lust das Team bei der Instandhaltung, der Erweiterung und dem Neubau von Zugsicherungs- sowie Betriebsleitanlagen zu unterstützen? Dann steig bei uns ein und werde Verantwortliche*r für die Entwicklung von Konzepten im Umfeld der Leit- und Sicherungstechnik bei der U-Bahn.

•    Du übernimmst die Planung, Projekt- und Betriebssteuerung der IT-Services und begleitest Projekte unter Beachtung von KRITIS-IT Aspekten.
•    Als Verantwortliche*r erarbeitest du Empfehlungen und Vorschläge für die Weiterentwicklung der Anwendungslandschaft, sowie Steuerungs- und Funksysteme.
•    Du unterstützt bei der Erstellung von Fachkonzepten zur Integration von Standardsoftware in die BVG IT-Landschaft.
•    Die Auswertung von Sicherheitsmeldungen, die Einschätzung von Gefahrenpotential und ggf. die Entwicklung von Gegenmaßnahmen zum Schutz der Leit- und Sicherungstechnik gehört zu deinen Aufgaben.

Dein Profil
•    abgeschlossenes Studium* der Fachrichtung IT-Sicherheit, Sicherheitsmanagement, Telematik, Nachrichtentechnik oder (Wirtschafts)-informatik bzw. Wirtschafts-/Verkehrsingenieurwesen oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse basierend auf deiner mehrjährigen Berufserfahrung.
•    verhandlungssichere Deutschkenntnisse (mind. Sprachniveau C1)

Zusätzlich freuen wir uns über

•    erste Erfahrungen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit / BSI-Grundschutzverordnung
•    dein Interesse an technischen Systemen und unserem U-Bahn-Betrieb 

*Dir fehlt der Studienabschluss? Bewirb dich trotzdem. Gerne klären wir in einem persönlichen Gespräch, was das für deine Eingruppierung im TV-N bedeutet.

Steig ein…
und werde Teil unserer großen und bunten BVG. Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 29.04.2024 unter der Ausschreibungsnummer 8323-EX. Du hast Fragen? Dann melde dich einfach bei deiner Ansprechperson aus dem Recruiting-Team.

Die Mischung macht’s - Vielfalt für den gemeinsamen Erfolg! 15.830 Kolleg*innen aus 81 Nationen in 240 Berufen haben sich bereits für uns entschieden. Wir begeistern uns für unterschiedliche Menschen – unabhängig von Religion und Weltanschauung, Alter, sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, ethnischer Herkunft und Nationalität sowie Geschlecht und geschlechtlicher Identität. Die Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen unterstützen wir aktiv. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund/-geschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Deine Zukunft – deine BVG!