• Zur aktuellen Corona-SituationAuch in der aktuellen Corona-Situation freuen wir uns weiterhin über Bewerbungen und bitten um Verständnis für mögliche Verzögerungen.Mehr erfahreneast
  • Barrierefreiheit bei der BVGBarrierefreiheit: Interview mit Hanna Matthies, Beauftragte für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste bei der BVGMehr erfahreneast
  • 7.100 Impfungen bei der BVG Über 7.100 Impfungen für Berliner*innen und Kolleg*innenMehr erfahreneast
  • Fahrradfreundlicher Arbeitgeber in GoldFahrradfreundlicher Arbeitgeber in GoldMehr erfahreneast
  • Interview: Väter in FührungspositionenVäter in Führungspositionen: Interview mit Jakob Michael Heider, Leiter Bereichsstab JELBI bei der BVGMehr erfahreneast
  • Interview: Mütter in FührungspositionenMütter in Führungspositionen: Interview mit Jekaterina Cechini, Abteilungsleiterin für eCommerce und VertriebsinnovationenMehr erfahreneast

1 von 6

Weißer Hintergrund mit vielen kleinen gelben Bubbles, die ein schwarzes Icon beinhalten.

Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb

Die großen Gelben durch Berlin fahren

Mit uns kommen 728,5 Millionen Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel – und du kannst ein Teil davon sein. Erlerne das Fahren von Bus, U-Bahn oder Straßenbahn und düse mit den großen Gelben durch die Hauptstadt. Die Tages- oder Nachtzeit spielt dabei keine Rolle, Nachteulen und frühe Vögel gibt es in Berlin genug.

Deine Ausbildung als Fachkraft im Fahrbetrieb

Das erwartet dich

Während deiner Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb erlernst du das Fahren eines unserer Fahrzeuge – Bus, U-Bahn oder Straßenbahn – im Schichtsystem zwischen 04:00 und 22:00 Uhr. Du unterstützt bei organisatorischen Aufgaben wie z. B. dem Erstellen von Fahr- und Dienstplänen. Außerdem lernst du die grundlegende technische Ausstattung unserer Fahrzeuge kennen, sodass du bei kleinen technischen Störungen am Fahrzeug weißt, was zu tun ist – z.B. beim Einsatz in unseren Betriebswerkstätten. Der regelmäßige Kontakt zu unseren Kund*innen (z.B. beim Verkauf von Fahrscheinen), wie auch der sichere Umgang mit kleinen Konflikten gehören ebenso zu deinen Ausbildungsinhalten.

Das solltest du mitbringen

Für den Ausbildungsstart bei uns benötigst du mindestens einen mittleren Schulabschluss (MSA). In den Fächern Mathe und Naturwissenschaften (bzw. Physik) hast du mindestens mit ausreichend auf dem letzten Schulzeugnis abgeschnitten. Du verfügst über gute Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau C1) als Grundlage für eine erfolgreiche Bearbeitung der Ausbildungsinhalte als angehende Fachkraft im Fahrbetrieb. Technische Dinge bereiten dir Spaß und verantwortungsvolle Aufgaben übernimmst du gerne. Deine gesundheitliche Tauglichkeit ist eine weitere wichtige Voraussetzung. Dazu wird im Rahmen des Auswahlprozesses eine betriebsärztliche Einstellungsuntersuchung erforderlich. Je nachdem, ob du das Fahren unserer Busse, U-Bahnen oder Straßenbahnen erlernen möchtest, weichen die Anforderungen bzgl. deines Alters und Führerscheins ab. Unsere konkreten Anforderungen kannst du der jeweiligen Stellenausschreibung entnehmen. Die Anforderungen richten sich nach §11 BOStrab.

Das bekommst du von uns

Wenn du dich für eine Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb entscheidest, erwartet dich eine abwechslungsreiche dreijährige Ausbildung im Raum Berlin, die du mit guten Leistungen verkürzen kannst. Mit der BVG als Arbeitgeber hast du einen sicheren Ausbildungsplatz in der Tasche. Wir übernehmen dich für mindestens ein Jahr und einen Tag – bei sehr guten Leistungen übernehmen wir dich sogar unbefristet. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag TVAöD. Du verdienst:
  • Im ersten Jahr 1.068,26 €
  • Im zweiten Jahr 1.118,20 €
  • Im dritten Jahr 1.164,02 €
On top erhältst du auch Weihnachtsgeld, 28 Tage Urlaub und deinen persönlichen Fahrausweis. Stelle jetzt die Weichen für deine Zukunft!  Informiere dich auch über den Bewerbungsprozess für die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb.

Unsere Azubis im Interview

Auszubildende Michelle steht im Park vor einem U-Bahnaquädukt

Michelles Story

Erfahre mehr über Michelles Ausbildung zur U-Bahnfahrerin bei der BVG.
Mehr erfahrenarrow_right_alt
Auszubildende Havva steht zwischen zwei BVG BUssen und schaut in die Kamera

Havvas Story

Erfahre mehr über Havvas Ausbildung zur Busfahrerin bei der BVG.
Mehr erfahrenarrow_right_alt

Lust auf mehr bekommen? Wirf einen Blick in unsere offenen Ausbildungsstellen.

Dein Traumjob ist heute nicht dabei? Abonniere den Job-Alert und wir senden dir passende Jobangebote!

Die Datenschutzhinweise zu unserem Job-Alert findest du unter BVG.de/Datenschutz.