26.03.2021

Quereinstieg als Straßenbahnfahrerin | Exklusiv für Frauen

Anett Schemkowski ist umgestiegen: Vor einem Jahr kam sie als Quereinsteigerin zur BVG, wurde Straßenbahnfahrerin und fand hier ihren Traumjob. Diese Chance haben bei der BVG auch andere Frauen mit den unterschiedlichsten Berufsabschlüssen, egal in welchem Alter. Mindestvoraussetzung ist der Führerschein Klasse A/A1.

Wie funktioniert der Quereinstieg in den Tra(u)mjob?

Das verraten Anett Schemkowski und weitere Kolleg*innen aus dem Bereich Straßenbahn. Auf einer digitalen Informationsveranstaltung am 17. April 2021 geben sie Einblicke in den Beruf. Es gehört Mut dazu, die beruflichen Weichen neu zu stellen – keine Frage. Und noch dazu in einem überwiegend als „Männerberuf“ verstandenen Arbeitsumfeld. Darum ist das BVG-Event exklusiv für Frauen. Im Anschluss an den Informationsteil mit Austausch und Fragen können sich Frauen, die Feuer gefangen haben, direkt online bewerben. Und die BVGer*innen helfen dabei via Chat. Was wir jetzt schon verraten können: Straßenbahnfahren ist ein Job, der Freude macht und zugleich Sicherheit bietet. > Auf unserer Webseite "Werde Tramfahrerin" haben wir alle Informationen zum digitalen Event zusammengestellt. > Natürlich gibt es eine Abkürzung direkt zum Anmeldeformular.

AKTUELLE MELDUNGEN

Eine junge Frau arbeitet an einer Drehmaschine. Im Bild ist ein runder Störer mit der Aufschrift

15.04.2021

Gesundheit geht vor – keine Girls’ Day-Veranstaltungen bei der BVG in diesem Jahr

Pandemiebedingt fallen die Veranstaltungen der BVG zum Girls´ Day in diesem Jahr leider aus.

Weiterlesen
Auf einem gelben Hintergrund ist das Foto einer Frau zu sehen, die einen kleinen Chihuahua hochhebt. Der Hund trägt einen gelben Hundepullover mit Kapuze. Neben dem Foto steht ein großer Schriftzug:

12.04.2021

Neue Serie: BVGer*innen zeigen ihre gelben Seiten

Gewinner*innen aus dem BVG-Fotowettbewerb stellen sich vor. Folge 1: Elena.

Weiterlesen
Eine Frau mit Maske und gelber Regenjacke steht im U-Bahnhof. Hinter ihr fährt eine U-Bahn ein.

26.03.2021

Zur aktuellen Corona-Situation

Auch in der aktuellen Situation freuen wir uns weiterhin über Bewerbungen. Wir bitten um Verständnis, wenn es zu Verzögerungen kommt.

Weiterlesen
Aktuelle Meldungen