Marko, Gruppenleiter in der IT steht vor dem IT-Gebäude der BVG in der Usedomer-Straße

Marko, IT-Gruppenleiter

„Durch die Möglichkeit, sich über Schulungen und Kurse weiterzubilden, bleibt man fit für seine Aufgaben.“

Marko arbeitet als Gruppenleiter im Bereich IP-Netzwerke bei der BVG. Seine Ausbildung zum Kommunikationselektroniker hat Marko bereits bei der BVG absolviert und uns seitdem nicht verlassen. Wir haben ihn gefragt, was die Arbeit bei der BVG so besonders macht und warum die BVG für IT-Fachkräfte ein interessanter Arbeitgeber ist.

Kannst du kurz erzählen, wie du zur BVG gekommen bist?

Ich habe bei der BVG meine Ausbildung als Kommunikationselektroniker absolviert. Im Anschluss hatte ich das Glück, im Bereich Netzwerktechnik – damals noch ODV (Organisation und Datenverarbeitung) genannt – übernommen zu werden.

Was sind deine Aufgaben bei der BVG?

Ich bin im Bereich IP-Netzwerke als Gruppenleiter tätig. Neben allen disziplinarischen Aufgaben und der Verantwortung für mein Team ist es mir in dieser Position besonders wichtig, ein produktives Arbeitsumfeld für meine Mitarbeiter*innen zu schaffen. Hinzu kommen Schwerpunktthemen, an denen ich noch aktiv mitarbeite, wie beispielsweise Security, also Firewalls, VPN, Authentifizierung aber auch klassisches Routing und Switching.

Was macht die Arbeit für dich bei der BVG so besonders?

Die Arbeit im IT-Bereich ist immer sehr abwechslungsreich und es gibt täglich neue Herausforderungen. Die BVG nehme ich als sehr sozialen Arbeitgeber wahr, der sich für die Mitarbeiter*innen stark macht. Mir gefällt besonders, dass ich Teil eines starken Teams bin und vor allem selbstständig arbeiten darf.

Was fällt dir zum Thema Work-Life-Balance bei der BVG ein?

Die BVG ermöglicht mobiles Arbeiten, sodass ich von zu Hause oder von einem Ort außerhalb des Büros arbeiten kann. Weitere Vorteile, die meiner Meinung nach zur Work-Life-Balance beitragen, sind die Gleitzeitregelung oder auch die Möglichkeit  in Teilzeit wechseln zu können.  Das macht die Arbeitszeit für mich sehr flexibel.

Die BVG engagiert sich sehr stark im Bereich Diversity – inwiefern ist das für dich ein Thema?

Diversity finde ich sehr wichtig. Es ermöglicht, vielfältige und innovative Lösungsansätze zu finden, neue Zielgruppen und Märkte anzusprechen sowie den Fachkräftemangel auszugleichen.

Warum sollten ITler*innen sich unbedingt bei der BVG bewerben?

Zusätzlich zur bereits erwähnten Work-Life-Balance bietet die BVG verschiedenste Berufe im IT-Bereich an, sodass immer ein Blick über den Tellerrand möglich ist. Man kann sich im Unternehmen weiterentwickeln oder auch den Bereich noch einmal wechseln, wenn es doch nicht 100%ig passt. Durch die Möglichkeit, sich über Schulungen und Kurse weiterzubilden, bleibt man fit für seine Aufgaben.

Was empfiehlst du Bewerber*innen im Bereich IT bei der BVG?

Wer sich bei der BVG im IT-Bereich bewerben möchte und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt, kann eigentlich nicht viel falsch machen. Man sollte die Ausschreibung für den entsprechenden Job kennen und sich auf das Fachgebiet vorbereiten. Dann klappt es auch im Auswahlgespräch.

Welche Kompetenzen sind in deinem Job als ITler*in am wichtigsten?

Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, logisches Denken, Offenheit für Neues, technisches Verständnis, selbstständiges Arbeiten und Lernbereitschaft sind Grundvoraussetzungen für einen Job im IT-Bereich.

Kannst du einen typischen Arbeitstag bei der BVG beschreiben?

Ein typischer Arbeitstag startet, je nach Typ, zwischen sechs und neun Uhr morgens. In meinem Fall prüfe ich zunächst das E-Mail-Postfach sowie den Meldungseingang im Ticket-Tool. Sind darin offenen Aufgaben, beginnt die Priorisierung und entsprechende Abarbeitung dieser Aufgaben. Zwischendurch klingelt das Telefon und ein Kollege steht an einem Datenverteiler und möchte ein neues Gerät in Betrieb nehmen, zum Beispiel einen WLAN-Access-Point. Folglich unterstützen wir den Kollegen, indem wir den entsprechenden Switchport einrichten, sowie den Access-Point in Betrieb nehmen. Nach der Mittagspause werfe ich einen Blick auf die Monitoring-Systeme und stelle fest, dass eine Leitung zur Anbindung eines kleinen Standortes gestört ist. Glücklicherweise hat die Redundanz funktioniert, sodass keine User*innen betroffen sind. Wir prüfen die Leitung und geben das Ticket bei Bedarf zur Entstörung an die mobilen Kolleg*innen oder den Provider weiter. Dann kommt im Ticket-Tool noch ein Antrag für einen VPN-Zugang rein. Für mich bedeutet das, dass wir auf der Firewall die entsprechenden Freigaben einrichten müssen und die Nutzer*innen informieren. Für die erste Anmeldung leisten wir dann oft noch Unterstützung.

Aktuelle Jobs in der IT

Deine Vorteile bei der BVG

  • Job mit Sinn

    Arbeiten ohne Bezug zur Wirklichkeit? Gibt es bei uns nicht. Hier kannst du die Ergebnisse deiner Arbeit jeden Tag bewundern – zum Beispiel wenn neue E-Busse durch die Straßen rollen oder eine Tramlinie eröffnet wird.

  • Lebensqualität in der Stadt

    Wir arbeiten Tag für Tag daran, dass Menschen sicher ankommen. Am Arbeitsplatz. Am Flughafen. Zu Hause. Dabei schonen wir die Umwelt, setzen immer stärker auf Elektromobilität und schaffen als zertifizierter fahrradfreundlicher Arbeitgeber Rahmenbedingungen.

  • Gesund leben und arbeiten

    Dein Wohlergehen ist uns wichtig. Wir bieten dir Impfungen, Massagen, Events, Seminare und vieles mehr. Unsere Gesundheitslotsen informieren zu gesunder Ernährung, Bewegung oder mentaler Fitness.

  • Toleranz und Offenheit

    Wir sind wie Berlin: weltoffen und neugierig. Bei uns arbeiten Menschen mit mehr als 80 verschiedenen Nationalitäten. Alle haben die gleichen Chancen – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter und sexueller Orientierung.

  • Gute und sichere Arbeit

    Bei der BVG erwarten dich faire Arbeitsbedingungen. Wir bieten dir einen sicheren Arbeitsplatz und fördern deine persönliche und berufliche Entwicklung. Dafür wurden wir als Top Employer 2022 ausgezeichnet.

Dein Traumjob ist heute nicht dabei? Abonniere den Job-Alert und wir senden dir passende Jobangebote!

Die Datenschutzhinweise zu unserem Job-Alert findest du unter BVG.de/Datenschutz.