Fahrdienst

Ausbildung als Fachkraft im Fahrbetrieb ab März 2021 (w/m/d)

Jetzt bewerben Jetzt bewerben

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind das größte deutsche Nahverkehrsunternehmen. Rund 15.300 Beschäftigte ermöglichen es, dass jährlich mehr als 1 Milliarde Fahrgäste schnell und sicher an ihr Ziel gelangen. Gemeinsam bewegen wir Berlin und das rund um die Uhr. So vielseitig wie die Metropole selbst ist auch unsere Ausbildung. Wir bilden in 13 spannenden Ausbildungsberufen und verschiedenen Dualen Studiengängen aus und freuen uns, wenn du künftig bei uns durchstartest.

Was sind deine Aufgaben?
- Erlernen des Fahrens eines unserer Fahrzeuge (Bus, U-Bahn oder Straßenbahn)
- Unterstützen bei organisatorischen Aufgaben wie z. B. dem Erstellen von Fahr- und Dienstplänen 
- Kennenlernen grundlegender technischer Ausstattung unserer Fahrzeuge, sodass du bei kleinen technischen Störungen am Fahrzeug weißt, was zu tun ist – z.B. beim Einsatz in unseren Betriebswerkstätten 
- Regelmäßiger Kontakt zu unseren Kunden (z.B. beim Verkauf von Fahrscheinen)
- Du erlernst z.B. in unserem Bereich Sicherheit den Umgang mit kleinen Konflikten 

Was bringst du mit?
- Wenn du das Fahren unserer Busse erlernen möchtest, musst du vor dem 01.08.2003 geboren sein.
- Wenn du das Fahren unserer U-Bahnen oder Straßenbahnen erlernen möchtest, musst du vor dem 01.08.2000 geboren sein oder du bist vor dem 01.03.2003 geboren und seit August 2020 im Besitz eines Führerscheins der Klasse B.
- Du darfst maximal 1 Punkt im Fahreignungsregister (FAER) haben.
- Bis zum Ausbildungsstart hast du mindestens deinen mittleren Schulabschluss (MSA) in der Tasche.
- In den Fächern Mathe, Deutsch und Naturwissenschaften (bzw. Physik) hast du mindestens mit befriedigend auf dem letzten Schulzeugnis abgeschnitten. 
- Du verfügst über gute Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2) als Grundlage für eine erfolgreiche Bearbeitung der Ausbildungsinhalte.
- Technische Dinge bereiten dir Spaß und verantwortungsvolle Aufgaben übernimmst du gerne.
- Du bist bereit, auch in Schichtarbeit tätig zu sein.

Was erwartet dich?

- Eine abwechslungsreiche 3-jährige Ausbildung in Berlin, die du mit guten Leistungen verkürzen kannst
- Erwerb der nötigen zusätzlichen Fahrlizenzen (z.B. Führerschein Klasse D für den Bus)
- Sicherer Ausbildungsplatz mit attraktiver Vergütung, Weihnachtsgeld und persönlichem Fahrausweis
- 28 Urlaubstage 
- Übernahme für mindestens ein Jahr und einen Tag - bei sehr guten Leistungen übernehmen wir dich sogar unbefristet
- Möglichkeit einer Teilzeitausbildung
- Nach Abschluss der Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Qualifikation für weitere Karrierewege, wie z.B. Gruppenleiter/in, Fahrmeister/in oder Dienstzuteiler/in 

Deine Bewerbung - so geht´s!

Bewirb dich direkt online über die Stellenausschreibung mit den folgenden Unterlagen:
- Lebenslauf, der Infos zum (voraussichtlichen) höchsten Schulabschluss enthält
- Letztes Schulzeugnis und ggf. Abschlusszeugnis
- Ggf. Anerkennung deines ausländischen Schulabschlusses von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
- Falls du schon mal ein Praktikum oder ähnliches gemacht hast, schick uns gerne eine Kopie des Praktikumszeugnisses
- Auszug aus dem Fahreignungsregister (FAER), auch wenn kein Führerschein vorhanden ist

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach TVAöD-BBiG. 
Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Bewirb dich jetzt über unser Onlineformular unter der Ausschreibungsnummer 4167-EX, bevor alle Ausbildungsplätze besetzt sind.